culture mycélium champignon pleurote rose
Djamor oyster mushroom
culture mycélium champignon pleurote rose
Djamor oyster mushroom

Myzel auf biologischen rosa Austernpilzkörnern

  • 🍄 MYCELIUM AUF ROSA Austernpilzsamen: Pleurotus djamor, eine exotische und farbenfrohe Sorte, ideal für den Innen- und Außenbereich.
  • 🌱 HITZEBESTÄNDIGE VIELFALT: Geeignet für sommerliche Temperaturen und heißes Klima.
  • 💪 ROBUSTHEIT: Das Myzel des Rosa Austernpilzes ist aggressiv, besiedelt schnell sein Substrat und widersteht Kontaminationen bei sehr schneller Inkubation.
  • ☀️ HELLIGKEITSANFORDERUNG: Die schöne rosa Farbe entwickelt sich am besten bei guter Helligkeit und hohen Temperaturen.
  • 🌍 LOKALE UND BIOLOGISCHE PRODUKTION: Zertifiziert „BE-BIO-01“ von Certisys, was ein umweltfreundliches Produkt garantiert.
  • €13,90 Angebot
    - +

    Der Rosa Austernpilz (Pleurotus salmoneostramineus) stammt aus Südostasien. Es schätzt besonders Wärme (25-30°). Es handelt sich daher um eine Sorte, die in europäischen Ländern hauptsächlich im Sommer angebaut wird. Vermeiden Sie längere Kälteperioden, die das Myzel schädigen.

    Die Fruchtfarben von hellrosa bis dunkelrosa sind prächtig und der Anbau ist recht einfach. Es handelt sich um eine robuste, kontaminationsresistente Sorte.

    Die Hüte sind zwischen 3 und 7 cm groß. Um eine schöne rosa Farbe zu entwickeln, benötigen Pilze indirektes Licht. Die Fruchtbildung erfolgt sehr schnell. Es empfiehlt sich, die Früchte relativ jung zu ernten, wenn die Ränder der Kappen noch nach unten gebogen sind. Wenn sie im Alter geerntet werden, sind sie eher fest und faserig. Geschmacklich ähneln sie den grauen Austernpilzen mit einer leichten Bitterkeit.

     

    Aufrechterhaltung des Myzeliums: 2-4 Wochen. Im Gegensatz zu anderen rosafarbenen Austernpilzsorten verträgt diese Sorte Temperaturen von bis zu 4°C. Ideal scheint es zu sein, die Temperatur bei 6-8° zu halten und die Temperatur relativ schnell zu nutzen.

     Siehe auch „ So verwenden Sie unser Myzel“

     

    Unser Qualitätsengagement:

    Check

    Wir produzieren unsere Myzelien unter Laborbedingungen, was die Reinheit der Sorten und optimale Qualität garantiert.


    Check

    Wir produzieren unser Myzel zu 100 % biologisch und alle unsere Produkte sind von CERTISYS „ BE-BIO-01, Landwirtschaft Belgien “ zertifiziert.

    Logo BEBIO01

     



    Kulturbedingung

    Rosa Austernpilze benötigen mehr Hitze als andere Austernpilzsorten. Sie wachsen gut zwischen 20 und 30°.

    Hohe Luftfeuchtigkeit zu Beginn der Fruchtbildung.

    Vermeiden Sie Zugluft und kühle Temperaturen. Ihre schöne rosa Farbe entwickelt sich am besten bei hoher Helligkeit

    Substrate

    Pasteurisiertes Stroh, pasteurisierte Sägespäne und andere Linoleumzellulosematerialien.

    Innen- oder Außenkultur. 

    Wir empfehlen unser Fertigsubstrat , besonders geeignet für holzfressende Sorten.

    Kultureinstellungen

    Inokulation

    5-10% feuchtes Korn/Substrat

    Inkubation

    Inkubationstemperatur       24-30°C
    Inkubationszeit 7-15 Tage. Die Besiedlung erfolgt auf Stroh viel schneller als auf Sägemehl.
    Lichtbedarf n / A
     

    Initiierung der Primordien

    Initiierungstemperatur        18 bis 25°C
    Relative Luftfeuchtigkeit 95 bis 100 %
    Einführungszeit 2-4 Tage
    Konzentration von CO2 500 – 1000 ppm
    Austausch von frischer Luft 5 bis 8 Volumen/Stunde
    Lichtbedarf 1000 bis 2000 Lux
     

    Fruchtbarkeit

    Fruchtbildungstemperatur        20-30°C. T°
    Relative Luftfeuchtigkeit 85 bis 90 %
    Fruchtdauer 3 bis 5 Tage, je nach den Temperaturen
    Konzentration von CO2 500-1500ppm
    Austausch von frischer Luft 5 bis 8 Volumen/Stunde
    Lichtbedarf 750 bis 1500 Lux
    Erntezeitpunkt

    2 bis 3 Ernten im Abstand von 7 bis 10 Tagen

     

    Diese Daten stammen insbesondere aus dem Buch „Growing gourmet and Medicinal Mushrooms“ von P. Stamets. Sie dienen als Anhaltspunkte, da jeder Pilzzüchter besondere Wachstumsbedingungen hat und es daher zu individuellen Abweichungen kommen kann.


    Produktivität

    Durchschnittliche Ernte von 150–250 g frischen Pilzen pro 1 kg feuchtem Substrat über 2 bis 3 Ernten.


    Customer Reviews

    Based on 1 review
    0%
    (0)
    100%
    (1)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    L
    Loreena Faucher

    Bien, mais beaucoup moins colonisé et qualitatif que les dernières fois.

    Bonjour,
    Merci pour votre retour. Nous sommes heureux que vous ayez apprécié notre produit, bien que nous soyons désolés d'apprendre qu'il n'a pas répondu à vos attentes cette fois-ci. Le mycélium de pleurote rose peut avoir un aspect moins dense et moins blanc que les pleurotes gris, et ils peuvent être un peu plus délicats à faire fructifier. La température joue également un rôle important à ce niveau-là. N'hésitez pas à nous contacter si vous avez besoin d'aide pour obtenir de meilleurs résultats. Merci encore et bonne journée !

    Customer Reviews

    Based on 1 review
    0%
    (0)
    100%
    (1)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    0%
    (0)
    L
    Loreena Faucher

    Bien, mais beaucoup moins colonisé et qualitatif que les dernières fois.

    Bonjour,
    Merci pour votre retour. Nous sommes heureux que vous ayez apprécié notre produit, bien que nous soyons désolés d'apprendre qu'il n'a pas répondu à vos attentes cette fois-ci. Le mycélium de pleurote rose peut avoir un aspect moins dense et moins blanc que les pleurotes gris, et ils peuvent être un peu plus délicats à faire fructifier. La température joue également un rôle important à ce niveau-là. N'hésitez pas à nous contacter si vous avez besoin d'aide pour obtenir de meilleurs résultats. Merci encore et bonne journée !

    Myzel auf biologischen rosa Austernpilzkörnern

    Myzel auf biologischen rosa Austernpilzkörnern
    - +

    Suchen Sie auf unserer Seite